Sie befinden sich hier:

EZV > DSL- und Stromversorger

12.10.2016

Verbot von Halogen-Lampen

In den letzten Jahren sind bereits verschiedene Leuchtmittel wie die klassische Glühlampe fast vollständig vom Markt verschwunden. Seit 1. September 2016 folgt nun auch der Reflektor-Halogen-Spot.

Das Verbot ist Teil einer weiteren Stufe der EU-Ökodesign-Richtlinie. Ziel ist es, ineffiziente Leuchtmittel sukzessive vom Markt zu verbannen. Trotz höherer Anschaffungskosten für die neue LED-Beleuchtung, kann ein deutscher Haushalt nach Berechnungen des europäischen Umweltschutz-Dachverbandes EEB über einen Zeitraum von 10 Jahren die Kosten für Halogen-Licht von mehr als 190 EUR auf nicht einmal 25 EUR reduzieren. Der EZV unterstützt und berät  Sie gerne. Beispielsweise können Sie unseren LED-Musterkoffer, ausgestattet mit den neuesten, hocheffizienten LED-Leuchtmittel, passend für die gängigsten Sockel, ausleihen und diese bei Ihnen zu Hause testen. Bei Fragen steht Ihnen Herr Lutz Loebel unter 09372 9455-28 gerne zur Verfügung.

Weiterlesen …

18.08.2016

HotSpots im EZV-Gebiet

Ohne Datenlimit mit dem Smartphone ganz frei surfen! Dies ist nun durch die von der EZV errichteten HotSpots mit dem Markennamen EZV-Gansfrei z. B. im Verwaltungsgebäude des regionalen Energie- und Breitbandversorgers in Wörth möglich. Einmal eingeloggt, steht das Internet offen. Die Nutzung ist nach erstmaliger Registrierung zeitlich unberenzt und mit einer Bandbreite von 10 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload möglich. Grundsätzlich ist der Service für die Nutzung in den Räumen ausgelegt, doch dank der leistungsfähigen Antennen sollte das WLAN-Signal auch in der näheren Umgebung zu empfangen sein. Bei weiteren Fragen oder Anregungen zu HotSpot-Standorten steht Ihnen Mario Kraus unter 09372 9455-43 gerne zur Verfügung.

Weiterlesen …

19.07.2016

Ersatzversorgung

Obernburg, Erlenbach, Wörth. Die EZV übernimmt die Strombelieferung von Kunden der Care-Energy AG.

Die Care-Energy AG hat bisher über einen sogenannten Bilanzkreisvertrag mit der TenneT TSO GmbH ihre Kunden über das Übertragungsnetz der TenneT TSO GmbH mit Strom versorgt. Dieser Bilanzkreisvertrag ist von der TenneT TSO GmbH mit Wirkung zum 15.07.2016, 24:00 Uhr, gekündigt worden.

Betroffene Kunden der Care-Energy AG befinden sich damit seit dem 16.07.2016, 00:00 Uhr, automatisch in der Ersatzversorgung. Dort werden diese Kunden von der EZV mit Strom versorgt, so dass diese keine Unterbrechung der Stromversorgung befürchten müssen. Die EZV gewährt damit Versorgungssicherheit im Interesse der örtlichen Bevölkerung. Diese Garantie der Strombelieferung ist einer der großen Vorteile, wenn es um die Frage geht, für welchen Versorger sich ein Letztverbraucher entscheidet. Der Preis allein soll und kann also nicht das alleinige Kriterium bei der Wahl des Stromlieferanten sein.

Weiterlesen …