Energie sparen

Energie sparen leicht gemacht.

Sparen Sie einfach bares Geld und schonen Sie dabei auch noch die Umwelt.

StromCheck

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ratgeber.co2online.de zu laden.

Inhalt laden

Stromverbrauch

Es gibt viele Gründe, Strom zu sparen: Sie entlasten Ihr Konto, schützen das Klima und müssen dabei nicht mal auf Komfort verzichten. Bevor Sie mit dem Stromsparen beginnen, sollten Sie sich allerdings eine Frage beantworten: Wie hoch ist mein Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Haushalten?

Der Stromverbrauch ist abhängig von:

  • Anzahl der Personen im Haushalt
  • Wohnsituation: Mietwohnung oder Einfamilienhaus
  • elektrischer Warmwasseraufbereitung
  • Anzahl der Elektrogeräte

Durchschnittlicher Stromverbrauch pro Jahr

Personen Stromverbrauch Ø inkl. Warmwasser elektr.
1 Person 1.600 kWh 2.200 kWh
2 Personen 2.400 kWh 3.400 kWh
3 Personen 3.200 kWh 4.500 kWh
4 Personen 4.000 kWh 5.500 kWh
5 Personen 4.500 kWh 6.700 kWh

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Stromspartipps
  • Licht ausschalten, wenn ein Raum für längere Zeit verlassen wird.
  • Glühlampen durch Energiesparlampen ersetzen. Hier können Sie Ihr Einsparpotenzial ermitteln.
  • Steuerung des Lichts im Treppenhaus über Bewegungsmelder.
  • Wasser mit dem Wasserkocher erhitzen.
  • Wenn möglich einen Schnellkochtopf verwenden – da bleiben auch viele Vitamine erhalten.
  • Beim Kochen den Deckel auf dem Topf lassen und die Topfgröße an die Herdplatte anpassen.
  • Die Spülmaschine ist sparsamer als Spülen per Hand – aber nur, wenn das Gerät möglichst komplett gefüllt ist.
  • Bei leicht verschmutztem Geschirr genügt das Sparprogramm.
  • Waschmaschine voll beladen und Schleudern mit hohen Umdrehungszahlen.
  • Beim Neukauf von Haushaltsgeräten auf Energieeffizienz (EU-Label) achten.
  • Handys, Digitalkameras und deren Ladegeräte nach dem Aufladen vom Netz trennen.
  • Geräte, deren Netzteile permanent Strom ziehen, über schaltbare Steckdosenleiste abschalten.
  • Auf Stand-by-Schaltungen so weit es geht verzichten!
  • Computer, Fernseher, etc. ausschalten Tipp: Nutzen Sie eine schaltbare Steckdose.
  • Kühlschrank regelmäßig abtauen; Türe nur kurz öffnen.
  • Heiße Nahrungsmittel immer erst vollständig abkühlen lassen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen.
  • Fußbodenheizungen per Zeitschaltuhr steuern und nur bei Bedarf nutzen.

Weitere Informationen zum Thema Energiesparen finden Sie hier:

Verbraucherzentrale für Energieberatung

Kostenloser Verleih von Strommessgeräten

Ermitteln Sie Ihren Stromverbrauch selbst!

Wir leihen Ihnen als EZV-Kunde kostenlos ein Strommessgerät aus! Gerade ältere Haushaltsgeräte verbrauchen übermäßig viel Strom. Effiziente Geräte haben einen deutlich geringeren Energieverbrauch. Messen Sie jetzt selbst, wie viel Strom Ihre Elektrogeräte verbrauchen und spüren Sie so manchen versteckten „Stromfresser“ auf.

Ihr Ansprechpartner

Kunden-Center
Tel.: 09372 9455-0
E-Mail: info@ezv-energie.de