Sie befinden sich hier:

EZV > DSL- und Stromversorger

13.09.2017

v.l.n.r.: T.L. Jürgen Hahn, Moritz Kümpel, Chiara Becker, Chiara Schulz und Gf. Norbert Berres

Karrierestart bei der EZV

Auch in diesem September treten wieder drei junge und motivierte Menschen ihre Ausbildung bei der EZV an. Moritz Kümpel möchte beim EZV das Handwerk des Elektrotechnikers für Betriebstechnik erlernen und Chiara Becker den Beruf Kauffrau für Büromanagement. Chiara Schulz vertieft im Rahmen Ihres Studiums "Erneuerbare Energien und Energiemanagement" an der Hochschule Aschaffenburg ihre praktischen Fähigkeiten.

Die jungen Schulabsolventen erwartet eine abwechslungsreiche und spannende Zeit. In der Zeit, in der Chiara Becker die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen des kommunalen Stromerzeugers durchläuft, verbringt Moritz Kümpel die erste Zeit seiner Lehre beim Partnerunternehmen Mainsite im Industrie Center Obernburg. Hier werden ihm wichtige Vorkenntnisse von den Spezialisten der Ausbildungswerkstatt vermittelt.

Weiterlesen …

30.08.2017

25 Jahre Geschäftsführer bei der EZV

Wörth. Für seine langjährigen Verdienste wurde Herr Norbert Berres in einer kleinen Feier am 24. August 2017 u. a. durch den Erlenbacher Bürgermeister, Michael Berninger und den Wörther Bürgermeister, Andreas Fath gewürdigt. 1984 hat Herr Norbert Berres als Mitarbeiter in der kaufmännische Abteilung angefangen. 1992 wurde er zum alleinigen Geschäftsführer als Nachfolger von Herrn Rudolf Schreck berufen. Unter der Leitung von Herrn Berres wurden u. a. die damaligen vier Niederlassungen zu einem Standort zusammengelegt, das Stromnetz um das Obernburger, Streiter und Mechenharder Netz erweitert sowie 2012 ein DSL-Netz mit WLAN-Hotspots errichtet. Auch im Bereich der erneuerbaren Energien war Herr Berres sehr aktiv: So sind in seiner Amtszeit 5 Bürgerkraftwerke und 2 große Freiflächen-Photovoltaikanlagen auf ehemaligen Deponien entstanden. Zur weiteren Ökostromproduktion wurde 2015 eine Wasserkraftanlage an der Mömling errichtet. Zu seinen Verdiensten gehört ebenso das Forcieren der E-Mobilität und der Aufbau von E-Tankstellen.

Weiterlesen …

03.08.2017

E-Tankstelle für Obernburg

Obernburg. Am 2. August 2017 wurde im Rahmen des 3-Länder-Rad-Events u. a. mit dem Landrat Herrn Jens Marco Scherf, dem Obernburger Bürgermeister Herr Dietmar Fieger und dem EZV-Geschäftsführer Herr Norbert Berres die neue, mit einer 9 kWp Photovoltaikanlage bestückte, und überdachte E-Tankstelle am Oberen Neuen Weg vor dem Parkhaus am Wendelinusplatz feierlich eröffnet. Die Drehstromladesäule kann mit dem Stecker "Typ 2" gleichzeitig 2 Elektromobile betanken. Ein KFZ kann mit der 22kW-Ladestation innerhalb von einer knappen Stunde komplett aufgeladen werden. Neben den Elektroautos können aber auch 6 E-Bikes gleichzeitig bequem mit einem installierten Schukostecker geladen werden. Und das Beste: der Strom für E-Bikes bietet der EZV dauerhaft kostenlos an.

Weiterlesen …