Sie befinden sich hier:

EZV > DSL- und Stromversorger

22.11.2012

Rotes Kreuz Wörth lädt ein

Wörth. Das Bayerische Rote Kreuz und die Pfarrei St. Nikolaus laden Sie am Mittwoch, 28. November 2012 um 19:00 Uhr zu einem Informationsabend im Pfarrer-Kerber-Saal des Pfarrzentrums Wörth ein.

Die Themen der Vorträge sind:

  1. „Kann man Gefäßverkalkung vermeiden? Welcher Lebensstil schützt?“
    Referent: Dr. U. Vogel
  2. „Der „Defi“ ein unverzichtbarer Lebensretter“
    Referent: Dr. W. Fehn

Weiterlesen …

13.11.2012

Stadtwerke unter Druck

Deutschland. Steigende Umlagen, Abgaben und Steuern belasten zunehmend die privaten Haushalte, stromintensive Unternehmen werden weiter entlastet. Hierfür wurde in diesem Jahr der § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) eingeführt, welcher sich nächstes Jahr mehr als verdoppeln wird. Für die Haftungsumlage der Windkraftanlagen auf dem Meer (Offshore-Haftungsumlage) wird der Stromkunde zusätzlich ab 2013 mit 0,25 Ct/kWh zur Kasse gebeten. Die Umlage für erneuerbare Energien (EEG) sowie Kraftwärmekopplung (KWKG) werden zusätzlich steigen. Mit den höheren Umlagen und Abgaben steigt zusätzlich auch die prozentual auf den Endpreis gerechnete Mehrwertsteuer.

Eine Mehrbelastung, die kein Stromversorger schlucken kann. Der einzige Lichtblick: Unsere Energie wird grüner…

Weitere Informationen zur Strompreiserhöhung erfahren Sie in unserem PDF zum Download.

Weiterlesen …

08.11.2012

EZV-EchtZeitVerbindung-Auftragsformulare kurzzeitig vergriffen

Eisenbach. Die Informationsveranstaltung am 07. November 2012 um 19 Uhr in der Kultur- und Sporthalle in Eisenbach sorgte für überraschende Gesichter bei der EZV. Mario Kraus, der Ansprechpartner für die EZV-EchtZeitVerbindung hatte mit solch einem Andrang nicht gerechnet. So waren während der Abendveranstaltung recht schnell die Auftragsformulare vergriffen. Aber wer hätte schon mit einem Bedarf von mehr als 100 Auftragsformulare beim ersten Informationsabend in Eisenbach gerechnet, so Mario Kraus.

Wer an diesem Abend keine Formulare mitnehmen konnte, hat die Möglichkeit diese entweder per E-Mail anzufordern oder diese sich auf dem postalischen Weg zukommen zu lassen. Einfach per Mail mario.kraus@ezv-energie.de oder per Telefon  09372 9455-43 Herrn Kraus kontaktieren.

 

Weiterlesen …