Sie befinden sich hier:

EZV > News > Beitrag zeigen

Karrierestart bei der EZV

13.09.2017

v.l.n.r.: T.L. Jürgen Hahn, Moritz Kümpel, Chiara Becker, Chiara Schulz und Gf. Norbert Berres

Auch in diesem September treten wieder drei junge und motivierte Menschen ihre Ausbildung bei der EZV an. Moritz Kümpel möchte beim EZV das Handwerk des Elektrotechnikers für Betriebstechnik erlernen und Chiara Becker den Beruf Kauffrau für Büromanagement. Chiara Schulz vertieft im Rahmen Ihres Studiums "Erneuerbare Energien und Energiemanagement" an der Hochschule Aschaffenburg ihre praktischen Fähigkeiten.

Die jungen Schulabsolventen erwartet eine abwechslungsreiche und spannende Zeit. In der Zeit, in der CHiara Becker die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen des kommunalen Stromerzeugers durchläuft, verbringt Moritz Kümpel die erste Zeit seiner Lehre beim Partnerunternehmen Mainsite im Industrie Center Obernburg. Hier werden ihm wichtige Vorkenntnisse von den Spezialisten der Ausbildungswerkstatt vermittelt.

Tatsächlich übernimmt die EZV seit jeher die soziale Verantwortung der Lehrlinge und bietet ihnen nach ihrer Prüfung einen Arbeitsplatz an. Und obwohl sie in Unwissenheit sind, ob die ihnen anvertrauten jungen Leute dieses Angebot nutzen, investieren die Ausbilder trotzdem die nötige Zeit und Geduld, um alle Fertigkeiten zu vermitteln, die ihre Schützlinge später einmal brauchen. „Vielleicht sogar mehr“, ergänzt Jürgen Hahn. „Denn wir ermöglichen speziell unseren angehenden Elektronikern mit unserem neuen Geschäftsfeld DSL einen Blick über den Tellerrand.“

Das die Ausbildung bei der EZV gut ist, lässt sich auch an den Prüfungsergebnissen ablesen. Denn diese sind durch die Bank mehr als überdurchschnittlich.

Zurück